Xperia PLAY


Warning: Illegal string offset 'cols' in /var/www/web278/html/wp-content/plugins/youtube-simplegallery/youtube_simplegallery.php on line 388
Betriebssystem Android 2.3
Display 4,0” 480 x 854
CPU 1GHz Scorpion (Qualcomm MSM8255 Snapdragon)
Arbeitsspeicher 400 MB
Speicher 400 MB (ROM) / 8GB microSD Karte (Erweiterbar bis 32GB über microSD)
Kameras Hauptkamera: 5 MP (+LED Flash) / Frontkamera
Anschlüsse / Verbindungen Bluetooth 3.0
WiFi
aGPS
microUSB
3.5mm Kopfhöreranschluss
DLNA
Sensoren Lichtsensor
Beschleunigungssensor
Annäherungssensor
Digitaler Kompass
Sonstiges Ausziehbare Spieletastatur
Maße 119 x 62 x 16 mm
Gewicht 175g
Akku (Sprechzeit: 6h / Standby: 413h)
Verkausstart April 2011
Preis 649€ UVP

 
Alle Blogeinträge:

Alle Bilder:

Alle Videos:

Pressemitteilung:

Barcelona / Wien, 13. Februar 2011 – Sony Ericsson präsentiert mit dem Xperia PLAY das erste Handy, das dazu verleitet, Mitmenschen in der Schlange vorzulassen. Nervige Wartezeiten werden zum Spielplatz. Das Handy ist überall dabei und bringt wirkliches Gaming-Erlebnis auf ein Smartphone.

Zwei Welten in einem Gerät
Der jüngste Spross der Xperia-Reihe bietet im geschlossenen Zustand alles, was ein modernes Smartphone können muss: von Telefon, Kamera über E-Mails bis hin zu Internet. Schiebt man das Handy auf, offenbart sich die verspielte Seite des Xperia PLAY: Nur mit den klassischen Playstation-Tasten Kreis, Kreuz, Quadrat und Dreieck auf dem Handy kickt Bruce Lee in Dragon Warrior zielgenau ins nächste Level und erst dank des kreisförmigen Touchpads trippelt Ronaldo in FIFA 10 den Fußball galant ins gegnerische Tor. Wer beim Autorennen gerne mal anderen den Auspuff zeigen möchte, der kann sich im Multi-Player Modus via Wi-Fi auch mit anderen Rennfahrern messen. Selbst das schnellste Race wird aufgrund der superschnellen Grafikleistung (60 fps) des Handys ruckelfrei wiedergegeben.

Die Spiele werden für das Xperia PLAY und seine dezidierten Spieletasten optimiert. Ab Launch stehen mindestens 50 Spiele im Android Market zum Download zur Verfügung.

Partner sind:
Sony Computer Entertainment,
Digital Chocolate
Digital Legends
Electronic Arts
Fishlabs
Gamehouse
Gameloft
Glu Mobile
Handy Games
Namco Bandai Networks
Polarbit
PopCap
Trendy Entertainment
Unity Tecnologies

Mobiles Spielen
„Gaming auf dem Handy ist die logische Fortsetzung unserer erfolgreichen Walkman- und Cyber-shot Handys und wäre nicht ohne die Zusammenarbeit mit Google und Sony Computer Entertainment möglich gewesen“, erläutert Luc van Huystee, Vice President und Head of Sony Ericsson DACHNL das Konzept des Xperia PLAY. „Auch die Kooperation mit so vielen führenden Spielpublishern hat dazu beigetragen, dass es zurzeit kein vergleichbares Smartphone auf dem Markt gibt. Wir sind stolz, dass wir dem Konsumenten ein solches Gerät anbieten können.“

Verfügbarkeit
Das Xperia PLAY wird voraussichtlich im Lauf des ersten Quartals 2011 in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 649,- Euro.

„First 10“-Aktion für Endkonsumenten
Im Rahmen der Xperia PLAY Ankündigung stellt Sony Ericsson auch eine besondere Aktion für Konsumenten vor. „Was würdest Du tun?“ – lautet das Motto der Aktion, bei der zehn Konsumenten aus Deutschland, Österreich und Schweiz eine Woche vor dem offiziellen Verkaufsstart ein Xperia PLAY ergattern können. Dazu müssen sie mit einer verrückten Aktion beweisen, dass sie das Xperia PLAY unbedingt haben wollen: Sich ein Sony Ericsson Logo tätowieren lassen, nur mit einem Controller bekleidet durch die Stadt rennen oder, oder, oder.

Die Spiel-Verrückten müssen ihre Aktion entweder in einem Video oder Bild dokumentieren und auf der Sony Ericsson Facebook-Seite www.facebook.com/sonyericssongerman hochladen. Unter den 100 Teilnehmern mit den meisten Votes („gefällt mir“-Klicks) wählt eine Jury die glücklichen „First 10“ aus.
Weitere Informationen finden Sie unter www.sonyericsson.com/mwcnews.

Sony Ericsson wurde im Oktober 2001 als 50:50 Joint Venture von Sony und Ericsson gegründet. Das Unternehmen hat seinen zentralen Sitz in London und unterhält Niederlassungen in allen bedeutenden Märkten weltweit. Mit seinen Mobiltelefonen, Zubehör, Inhalten und Applikationen bietet Sony Ericsson spannende Konsumentenerlebnisse mit der Vision, der Branchenführer im Bereich Communication Entertainment zu werden: Wo neue Formen des Kommunizierens über das Internet und soziale Netzwerke zur Unterhaltung werden.