Galaxy S II


Warning: Illegal string offset 'cols' in /var/www/web278/html/wp-content/plugins/youtube-simplegallery/youtube_simplegallery.php on line 388
Betriebssystem Android 2.3 – TouchWiz UI v4.0
Display 4,3” 480 x 800 SUPER AMOLED+
CPU Dual-core 1GHz ARM Cortex-A9 (Exynos 4210 oder Tegra 2)
Arbeitsspeicher 1 GB
Speicher 16 GB (32 GB) / Erweiterbar bis 32 GB über microSD
Kameras Hauptkamera: 8 MP ( +LED Flash)
Anschlüsse / Verbindungen Bluetooth 3.0
WiFi
aGPS
microUSB
3.5mm Kopfhöreranschluss
DLNA
WiFi-Direct
microUSB 2.0 (MHL-Port)
Sensoren Beschleunigungssensor
Annäherungssensor
Sonstiges Radio mit RDS
NFC Optional
4G-Unterstützung
Maße 125.3 x 66.1 x 8.5 mm
Gewicht 116g
Akku 1650mAh
Verkausstart Q2 2011
Preis 699CHF (~550€) bei digitec

 
Alle Blogeinträge:

Alle Bilder:

Alle Videos:

Offizielle Pressemitteilung:
Barcelona/Wien, 14. Februar – Samsung gab gestern die Einführung des Galaxy S II (Modell: GT-I9100), einem blitzschnellen Dual-Core Smartphone mit Super Amoled Plus Display in schlankem Design (8,4mm) bekannt. Das Galaxy S II verwendet Android 2.3 – die neueste und schnellste Version des beliebten Betriebssystems der Welt für mobile Kommunikation. Dazu verfügt es über vier neue Content und Entertainment Hubs für mehr Unterhaltung sowie ein Enterprise Solution Paket für optimales mobiles Arbeiten. Das Samsung Galaxy S II ist voraussichtlich ab Mai/Juni in Österreich erhältlich.

4G Powerpaket mit Dual-Core Prozessor
Mit dem Dual-Core Prozessor und 4G Konnektivität hat das Galaxy S II sowohl die Geschwindigkeit als auch die Kraft für einzigartige Performance. Der Dual-Core Prozessor ist beinahe doppelt so schnell, und die 3D Hardware Performance ist sogar fünfmal so stark wie das des Vorgängermodells. Beliebte Internetseiten wie etwa Google, Yahoo und YouTube laden 30% schneller, als auf Geräten mit Single-Core. Die ultraschnelle 4G (HSPA+21) Verbindung führt zu einer deutlichen Erhöhung mobiler Downloadraten, Bluetooth 3.0+HS verringert Datentransferzeiten.

Neue Display-Generation Super AMOLED Plus
Das GALAXY S II wurde mit Samsungs kristallklarem Super AMOLED Plus ausgestattet, dem zurzeit modernsten mobilen Display am Markt. Der 4,27 Zoll Bildschirm ist 14% größer, als der des GALAXY S und verbraucht bis zu 18% weniger Energie. Die Navigation mittels Touchscreen läuft flüssig und leicht. Spiele, Bilder und Videos von Samsung Content und Entertainment Hubs erscheinen lebendig, glasklar und detailliert.

Samsung Galaxy S II Goes to Work
Samsung hat eine neue Palette von Enterprise Mobility Solutions eingeführt und damit die Unternehmensfunktionen des Samsung Galaxy S II erweitert. Um Unternehmen passende Lösungen anbieten zu können, greift Samsung auf das Know-how weltweit führender IT-Unternehmen zurück. Gemeinsam hat man ideale Lösungen für Firmennutzung sowie die reibungslose Vernetzung mit dem Android Gingerbred OS entwickelt. Spezielles Augenmerk liegt dabei auf Daten- und Netzwerksicherheit, wie verbesserte Konferenz- und Verbindungsleistungen von Cisco, die umfassendste mobile Umsetzung des Microsoft Exchange ActiveSync und sicheres Ferngerätemanagement von Sybase.

Eine neue Welt des Entertainments und smarte Interaktion
Samsung wählte das Galaxy S II als Premium Mobile Produkt für die Einführung der Samsung Hubs – integrierte mobile Applikationen, die jeden Bereich des Lebens abdecken. Mithilfe der Hubs bietet das Galaxy S II eine Auswahl an Büchern, Magazinen, Musik, Spielen und Übersicht über das soziale Onlineleben von einem Gerät aus.

Social Hub Premium: Kommunikation von nur einem Ort aus: der Kontaktliste. Chronik von Verbindungen, IM Status und Updates der Social Networking Seiten – alles auf einen Blick. Von hier aus kann auf alle Nachrichten zugegriffen (push Email, Text, VM, SNS) und direkt geantwortet werden, ohne andere Applikationen nutzen zu müssen. Es ist der Hub, um das gesamte Privatleben zu verwalten.

Readers Hub: Eine riesige Bibliothek an Büchern, Magazinen und Zeitungen kann auf dem 8,9 Zoll buchgroßen Schirm gelesen werden. Aufgrund von Partnerschaften ist es dem Samsung Reader’s Hub möglich über 2 Millionen Bücher, 1.600 Tageszeitungen in 47 Sprachen sowie 2.500 Magazine in 20 Sprachen zur Verfügung zu stellen.

Game Hub: Der einfachste Weg, Mobile Games herunterzuladen und zu spielen. Mit dem 3-Achsen Gyroskopsensor eröffnet das GALAXY S II Zugang in eine Welt voller Spiele: Toptitel herunterladen, die von Partnern wie Gameloft zur Verfügung gestellt werden, Freunde herausfordern oder mit Social Network Spiele genießen.

Music Hub: Mit dem Music Hub wird das Galaxy S II zur Jukebox – über 12 Millionen Musikstücken werden von 7Digital zur Verfügung gestellt.

Stimmenübersetzung und Gesichtserkennung
Die neuen stimmgesteuerten Dienste des Galaxy S II ermöglichen Konsumenten mehr Kontrolle und Interaktivität als je zuvor. Das Gerät kann SMS Texte in Audionachrichten umwandeln und liest Nachrichten vor. Die angepasste Applikation für Stimmenübersetzung macht das Galaxy S II zum idealen Reisebegleiter. Gesprochene Worte oder Texte werden in und von einer Reihe verschiedener Sprachen übersetzt.

Die Unterstützung von Skype ermöglicht es, direkt mit Freunden oder Familie Videochat zu sprechen: die 2MP Kamera an der Vorderseite mit der Auflösung VGA (640×480) bietet hochqualitative Videotelefonie für unterwegs. Für erhöhte Sicherheit sorgt eine Gesichtserkennungsfunktion zur Entsperrung. Mittels der vorderseitigen Kamera erkennt das Gerät das Gesicht des registrierten Besitzers und entsperrt sich automatisch. Somit bleiben alle persönlichen Informationen vor Unbefugten geschützt.

Wer eigene Full HD Medieninhalte kreieren möchte, kann dies mit der hochqualitativen 8MP Kamera mit 1080p Aufnahme- und Abspielfunktion tun. Mit der von Samsung patentierten AllShare Technologie ist es möglich, eigene Erlebnisse einzufangen, medial aufzubereiten und diese mit anderen zu teilen.

Für schnelles und einfaches Gerätemanagement hat Samsung Kies Air eingeführt. Damit haben Konsumenten die Möglichkeit, ihre Smartphone-Inhalte vom PC aus mittels WiFi Verbindung zu organisieren: Fotos herunterladen, Musik hören, entgangene Anrufe überprüfen und Nachrichten über den Webbrowser auf den PC senden. Für zusätzliche Konnektivität erlaubt WiFi Direct die kabellose Verbindung zwischen dem Galaxy S II und für kabelloses Netzwerk ausgestatteten PCs und Drucker ohne Wireless Access Point. Mit der Near Field Communication (NFC) Technologie können Informationen zu alltäglichen Gegenständen wie etwa Poster, die mit einem NFC Chip ausgestattet sind, abgerufen werden.

Quelle: Samsung