Motorola Milestone 3: Erster inoffizieller Review.

Kaum ein Smartphone geistert schon so lange durchs Internet, wie das Motorola Milestone 3, ohne offiziell angekündigt zu werden. Diesmal hatten die Kollegen von xda.cn die Möglichkeit das Smartphone ausführlich anzutesten. Die meisten Hardware-Specs wurden bestätigt. Das 4″ große Display löst in qHD-Auflösung auf. Die 8MP-Kamera kann auch Videos in 1080p aufnehmen und als CPU kommt die OMAP 4430 zum Einsatz (Dual-Core von Texas Instruments). Leider sind nur 512 MB RAM verbaut – das macht die Konkurrenz besser. Der Akku hat eine Kapazität von 1500mAh. Im Quadrant-Benchmark kommt das Handy nur auf ca 1900 Punkte. Das ist im Vergleich zu anderen Dual-Core-Handys ein sehr schlechter Wert. Der Autor des Reviews kann sich nicht erklären, warum die Leistung des Smartphones so schlecht ist.

Da es noch keine offizielle Ankündigung gibt können wir euch nichts zu Preisen oder eines Marktstarts des Smartphones sagen. Ich bezweifel ja fast, dass Motorola das Handy in dieser Form auf den Markt bringt. Nicht nur die Leistung lässt zu wünschen übrig – auch mit dem Design setzt Motorola keine neuen Maßstäbe.

motorola milestone 3 leaks 01 Motorola Milestone 3: Erster inoffizieller Review.
motorola milestone 3 leaks 05 Motorola Milestone 3: Erster inoffizieller Review.
motorola milestone 3 leaks 06 Motorola Milestone 3: Erster inoffizieller Review.
motorola milestone 3 leaks 03 Motorola Milestone 3: Erster inoffizieller Review.
motorola milestone 3 leaks 02 Motorola Milestone 3: Erster inoffizieller Review.

Quelle: AndroidCentral XDA.cn

Related posts: